"Never roll down your car window"

 

17 Monate....und eigentlich sollte man meinen, dass Herr Hund Anflüge von "ich werde langsam erwachsen" haben sollte.

 

Ein trüber Dezembertag kurz vor dem Jahreswechsel, unterwegs zur Nachmittagsrunde liefen wir durchs Dorf Richtung Felder. Hier und da ein kleiner Plausch an Gartenzäunen, Jackfleck inhalierte Mädchendüfte, kaute, speichelte verliebt und hinterließ Liebesbriefe an Ecken und Sträuchern, Bäumen und Gartenzäunen.


Der Wind pfiff uns kalt um die Ohren, als ein silberfarbenes Auto neben uns anhielt und die Scheiben herunterließ.

 

Fleckjack außer Rand und Band, war ihm der Fahrer doch bekannt und heiß begehrt. Freudiges Hundegebell auch aus dem Auto heraus. Seine Freundin, Gassigefährtin und Sparringspartnerin verzehrte sich nach seiner chaotischen Gesellschaft.

 

Kurzer Smalltalk, nach anfänglichem Gehopse beruhigte sich Jack und verweilte mal kurz auf seinem dürren Hundepopers hinter meinem Rücken.

 

DAS ist das Stichwort...Hinter meinem Rücken

 

Hinter meinem Rücken passierte innerhalb von 2 Sekunden Unglaubliches. Ein Hundeflummie konnte nicht mehr anders...

 

Er musste es einfach tun....er musste, er konnte nicht anders...

jede Faser seines Körpers verlangte scheinbar danach.

 

Ohne auch nur ein einziges Körperteil mit dem Fahrzeug in Berührung zu bringen, sprang er aus dem Sitz heraus, durch das geöffnete Autofenster direkt auf den Beifahrersitz und bekundete seine Zuneigung gegenüber den Fahrzeuginsassen.

 

Alsoooo...mir war ja bewußt, dass Jack ein Doofhund ist. Aber seit dem 29.12.2011 ist er ein offiziell bestätigter JumpingCarJackDoofhund.

 

Ich muss immer noch lachen...hihiiiii Jack einfach nur Jack !!!